Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen.

12.06.2017 - 12:51:42

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen. Fahrer ohne ...

Freiburg - Um Mitternacht am Samstag wurde am Grenzübergang Rheinbrücke ein 39jähriger Hyundai-Fahrer bei der Einreise nach Deutschland von der Bundespolizei kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass diesem die Fahrerlaubnis in Deutschland entzogen worden war. Zudem ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stehen könnte. Ein Urintest bestätigte diesen. Eine Blutprobe wurde veranlasst. Die Weiterfahrt untersagt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-203 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de