Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen / Waldshut.

24.10.2016 - 13:35:35

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen/Waldshut. Fußgänger ...

Freiburg - Schwere Verletzungen erlitt am Freitagmittag ein 35 Jahre alter Fußgänger, der gegen 12.20 Uhr die Eisenbahnstraße beim Bahnhof in Richtung Bismarckstraße überqueren wollte. Hierbei wurde er von einem in Richtung Dogern fahrenden Ford Transit erfasst und schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Fußgänger ins Spital nach Waldshut, von dort wurde er aufgrund seiner schweren Gesichtsverletzungen in die Uniklinik nach Freiburg verlegt. Da bei dem Fußgänger Verdacht auf Alkoholbeeinflussung bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Paul Wißler Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de