Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen / Waldshut. Raser flüchtet vor der Polizei

08.05.2017 - 12:16:50

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen/Waldshut. Raser ...

Freiburg - In der Nacht zum Sonntag ist ein Audi TT RS mit hoher Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet, konnte jedoch kurz darauf von einer weiteren Streife gestoppt werden. Der schwarze Pkw fiel gegen 01.50 Uhr wie er mit hoher Geschwindigkeit vom Kaitle in Richtung Waldshut fuhr. Vor dem Kreisverkehr überholte er ein anderes Fahrzeug auf der rechten Seite und fuhr hierbei über die Sperrfläche und fuhr mit sehr hoher Geschwindigkeit weiter. Ein zweiter Streifenwagen konnte das Fahrzeug in der Konstanzer Straße anhalten, der Fahrer versuchte noch, zu wenden, dies konnte jedoch verhindert werden. Der 18 Jahre alte Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Dieses Fahrzeug war bereits kurz vor 21 Uhr beim Bahnhof in Tiengen aufgefallen, als es mit quietschenden Reifen im Kreis gefahren ist. Die Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung und bittet Zeugen, denen dieses Fahrzeug aufgefallen ist oder die durch dessen Fahrweise gefährdet wurden, sich beim Polizeirevier Waldshut (Tel. 07751 83160) zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Paul Wißler Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!