Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen. Schlag ins Gesicht nach Hinweis auf Parkverbot

12.06.2017 - 12:41:58

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen. Schlag ins Gesicht ...

Freiburg - Zur Mittagszeit am Samstag gerieten zwei Kunden eines Einkaufscenters in Tiengen in einen handfesten Streit. Dadurch zog sich ein 51 Jahre alter Mann Verletzungen im Gesicht zu. Grund des Streites war der Hinweis des 51jährigen an seinen 35 Jahre alten Kontrahenten, dass dort, wo dieser seinen Pkw geparkt hatte, ein Parkverbot bestehen würde. Dadurch fühlte sich der 35jährige provoziert. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-203 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!