Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen. Motorradfahrer schwer verletzt

13.06.2017 - 11:56:51

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen. Motorradfahrer ...

Freiburg - Auf der zweispurigen B 500 prallte gestern gegen 10:30 Uhr ein Motorrad ins das Heck eines in die gleiche Richtung fahrenden Peugeot. Dabei verletzte sich der 39 Jahre alte Motorradfahrer schwer. Er wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus Waldshut gebracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es zum Unfall, als die beiden bergwärts fahrenden Fahrzeuge aufeinander aufschlossen, der 75 Jahre alte Peugeot-Fahrer aber sich noch zu diesem Zeitpunkt auf der linken der beiden Fahrspuren befand. Er wechselte dann auf die rechte. In diesem Moment beabsichtigte der Motorradfahrer, den Pkw rechts zu überholen und fuhr mit seiner Honda dem Pkw ins Heck. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 8000 Euro, am Motorrad von ca. 3000 Euro. Neben dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz. Während der Unfallaufnahme war die B 500 halbseitig gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-203 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!