Polizei, Kriminalität

Waldbrand im Bereich Bad Dürkheim - Erstmeldung

18.06.2017 - 22:34:30

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Waldbrand im Bereich ...

Bad Dürkheim - Zunächst gegen 15.00 h wurde bei der Polizei Bad Dürkheim durch einen Segelflieger Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet im Bereich des Ortsteiles Seebach gemeldet. Die sofortige Absuche durch Polizei und Feuerwehr verlief negativ. Gegen 18.00 h erfolgten weitere Mitteilungen durch Verkehrsteilnehmer. Der Brand konnte im Bereich einer Berglage im Waldgebiet zwischen den "Drei Eichen" und den "Dicken Eichen" lokalisiert werden. Dort brennt zur Zeit eine Fläche von ca. 3.000 m², insbesondere Unterholz. Zum jetzigen Zeitpunkt (18.06.2017, gg. 20.15 h) befinden sich mehrere Feuerwehren aus dem gesamten Bereich der Kreisverwaltung Bad Dürkheim mit 12 Fahrzeugen und 65 Mann im Einsatz. Der Waldbrand ist schwer zugänglich, weswegen ein "Pendelverkehr" eingerichtet wurde. Weiterhin beteiligt sich ein Polizeihubschrauber an der Brandbekämpfung. Bislang wurden keine Personen verletzt. Bewohntes Gelände befindet sich nicht in der Nähe des Brandes. Angaben zur Brandursache können zur Zeit nicht gemacht werden.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0 www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de