Polizei, Kriminalität

Wadersloh-Diestedde.

08.09.2017 - 13:06:48

Polizei Warendorf / Wadersloh-Diestedde. Autofahrerin mit mehr ...

Warendorf - Am Donnerstag, 07.09.2017, um 20.00 Uhr, war eine Autofahrerin auf der B 58 zwischen Diestedde und Wadersloh mit mehr als der doppelten Geschwindigkeit unterwegs. Zu dieser Zeit kontrollierte die Polizei auf der B 58 die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Eine 32jährige Frau aus Wadersloh fuhr mit ihrem Pkw VW Golf mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 159 km/h durch eine 70 km/h-Zone. Abzüglich eines Toleranzwertes war die Frau 81 km/h zu schnell unterwegs. Für diesen Verstoß erwartet sie ein Bußgeld von 600 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei und ein Fahrverbot von drei Monaten.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!