Polizei, Kriminalität

Wachmann wird von drei Unbekannten verletzt

14.11.2016 - 13:05:38

Polizeipräsidium Hamm / Wachmann wird von drei Unbekannten verletzt

Hamm-Bockum-Hövel - Ein 25-jähriger Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens wurde am Montag, 14. November, in einer Tiefgarage an der Oranienburger Straße von drei Unbekannten angegangen und hierbei leicht verletzt. Der Wachmann traf kurz nach Mitternacht bei einem Kontrollgang auf die Täter. Er verwies sie der Örtlichkeit. Dem Verweis kamen die Männer zunächst nach, kehrten kurze Zeit später aber wieder zurück. Einer von ihnen schlug mit einem unbekannten Gegenstand auf den Sicherheitsbediensteten ein. Nach der Tat entfernten sich die Schläger in unbekannte Richtung. Alle trugen schwarze Hosen, zwei von ihnen auch schwarze Jacken. Der dritte Gesuchte war mit einer roten Jacke bekleidet. Ein Tatverdächtiger hatte einen Vollbart. Der Verletzte wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!