Polizei, Kriminalität

W - Widerstand mit Jugendlichem auf Kirmes

13.06.2017 - 10:11:50

Polizei Wuppertal / W - Widerstand mit Jugendlichem auf Kirmes

Wuppertal - Polizeibeamte mussten gestern (12.06.2017), gegen 21.00 Uhr, Streitigkeiten auf der Kirmes an der Carnaper Straße in Wuppertal klären. Im Rahmen des Einsatzes mischte sich ein 15-jähriger Jugendlicher ein und verhielt sich den Beamten gegenüber aggressiv. Weil er einem Platzverweis nicht nachkam, sich nicht ausweisen wollte und nach einem der Beamten schlug, wurde er überwältigt und vorläufig festgenommen. Da sich eine größere Gruppe von Kirmesbesuchern mit dem 15-Jährigen solidarisierte und die Personen die Beamten bedrängten, forderten diese Unterstützungskräfte an. Mehrere Funkwagen wurden eingesetzt, so dass sich die Lage wieder beruhigte. Die Eltern des 15-Jährigen wurden informiert und holten ihren Spross von der Polizeiwache ab. Ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Polizeivollzugsbeamte wurde eingeleitet. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!