Polizei, Kriminalität

W Unfall mit schwerverletzter Fußgängerin

08.09.2017 - 12:31:38

Polizei Wuppertal / W Unfall mit schwerverletzter Fußgängerin

Wuppertal - Als eine 38-jährige Fußgängerin gestern (07.09.2017 gegen 18:00 Uhr) die Straße Am Diek in Wuppertal Oberbarmen in Höhe des dortigen Aldi-Marktes mit ihrem Kinderwagen überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Ford Mondeo einer 76-Jährigen. Die 38-Jährige trat zwischen verkehrsbedingt wartenden PKW unvermittelt auf die Fahrbahn. Auch durch Hupen und eine umgehend eingeleitete Notbremsung konnte die 76-jährige PKW Führerin einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin nicht mehr vermeiden. Durch den Aufprall erlitt die Fußgängerin Verletzungen, die stationär versorgt werden mussten. Hierzu wurde sie in das Helios-Klinikum Wuppertal verbracht. Der Kinderwagen blieb von dem Zusammenstoß unberührt, die 3 und 12 Jahre alten Kinder, die mit der 38jährigen unterwegs waren, blieben unverletzt. Am PKW entstand geringer Sachschaden. (fk)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!