Polizei, Kriminalität

W / SG / RS-Einbrüche im Bergischen Städtedreieck

04.04.2017 - 11:51:40

Polizei Wuppertal / W/SG/RS-Einbrüche im Bergischen Städtedreieck

Wuppertal - Wuppertal: Am Wochenende (31.03.2017 bis 03.04.2017) drangen Einbrecher in eine Lagerhalle an der Heinz-Fangmann-Straße ein, entwendeten jedoch nichts. An der Hagenauer Straße gelangten unbekannte Täter in ein Büro ein und stahlen einen PC und Bargeld. An der Hans-Sachs-Straße verschafften sich Einbrecher gestern Zutritt zur Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Was gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden. Geld erbeuteten Eindringlinge gestern im Tagesverlauf aus einer Wohnung an der Ernststraße.

Solingen: An der Memelstraße klauten unbekannte Täter am Wochenende aus einem Büro ein Laptop. Gestern, zwischen 01.00 Uhr und 18.00 Uhr, brachen Unbekannte in eine Shisha-Bar an der Schwesternstraße ein. Sie stahlen Getränke, Lautsprecher, einen Beamer, Wasserpfeifen, Tabak und Geld. Mit der Beute flüchteten sie unerkannt.

Remscheid: An der Lüttringhauser Straße drangen Einbrecher in der Nacht zu gestern in ein Gartencenter ein. Sie öffneten mehrere Zwischentüren und bewegten einen Tresor, öffneten ihn aber nicht. Sie flüchteten ohne Beute. Schmuck klauten Eindringlinge gestern im Tagesverlauf aus einem Einfamilienhaus an der Westhauser Straße.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchsprävention erhalten Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle. Lassen Sie sich unter der Rufnummer 0202/284-1801 einen Termin geben. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!