Polizei, Kriminalität

W / SG-Einbruchmeldungen vom Wochenende

03.07.2017 - 12:37:03

Polizei Wuppertal / W/SG-Einbruchmeldungen vom Wochenende

Wuppertal - Im Laufe des vergangenen Wochenendes nahm die Polizei im Wuppertal und in Solingen insgesamt elf Einbrüche und Einbruchversuche auf.

In Wuppertal brachen Unbekannte eine Wohnung an der Feldstraße am 01.07.2017, zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr auf. Bei einer Wohnung an der Obere-Sehlhofstraße drangen Einbrecher in eine Wohnung am 02.07.2017, gegen 08.50 Uhr ein. Dabei stießen sie auf die Wohnungsinhaber und flüchteten. Ein Täter ist 25-30 Jahre alt, circa 180 cm groß, sehr dünn und hatte kurze, schwarze Haare. Der zweite Einbrecher ist circa 170 cm groß, 25-30 Jahre alt und ebenfalls dünn mit schwarzen Haaren. Beide hatten ein südländisches Äußeres. Am 02.07.2017, gegen 18.00 Uhr, bemerkte ein Nachbar an der Parsevalstraße eine verdächtige Person, die zuvor eine Terrassentür aufgehebelt hatte. Der Mann konnte kurze Zeit später von der Polizei gestellt werden. In Solingen brachen Straftäter eine Wohnung am Sorgenhausweg zwischen dem 01.07.2017, 14.30 Uhr und dem 02.07.2017, 08.20 Uhr auf.

In Wuppertal wurden eine Fabrik an der Wittener Straße und eine Gaststätte an der Westkotter Str aufgebrochen. Bei einem Büro an der Schwarzbach blieb es bei einem versuchten Einbruch. An der Hofaue drangen Einbrecher in eine Gaststätte und an der Nevigeser Straße in ein Geschäft ein. An der Hofaue wurde ein Frisörgeschäft zum Ziel von Straftätern. An der Düsseldorfer Straße öffneten Täter eine Fabrik, entwendeten jedoch nichts.

Entwendet wurden Schmuck und Bargeld.

Zeugenhinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchschutz beraten. (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de