Polizei, Kriminalität

W-Reizgas in Wuppertaler Schule versprüht

24.10.2016 - 18:40:32

Polizei Wuppertal / W-Reizgas in Wuppertaler Schule versprüht

Wuppertal - Vermutlich Reizgas versprühten Unbekannte heute Vormittag (24.10.2016) in einer Hauptschule in Wuppertal-Langerfeld. Gegen 11.45 Uhr klagten mehrere Personen, sowohl Lehrer als auch Schüler, über Reizungen der Atemwege und tränende Augen. Eine 16-jährige Schülerin musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die Schulleitung veranlasste umgehend eine Räumung der Schule und beendete den Unterrichtsbetrieb. Durch die alarmierte Feuerwehr wurde das Gebäude gelüftet. Messungen ergaben, dass es sich vermutlich um Reizgas gehandelt hat. Bislang gibt es noch keine Hinweise auf den oder die Täter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (cw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202 / 284 - 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!