Kriminalität, Polizei

W-Mädchen in Wuppertal angefahren - Autofahrer flüchtet

08.03.2017 - 15:12:05

Polizei Wuppertal / W-Mädchen in Wuppertal angefahren - ...

Wuppertal - Gestern (07.03.2017), gegen 14.55 Uhr, flüchtete der Fahrer eines Autos nachdem er eine 10-Jährige angefahren hatte. Der circa 70-jährige Mann fuhr mit seinem blauen Auto auf der Straße Krühbusch als es zum Zusammenstoß mit der Schülerin kam. Das Mädchen stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer (weiße Haare, graue Bekleidung) und eine circa 40-jährige Beifahrerin (klein, Brille mit runden Gläsern, dunkelrote Locken) sprachen mit dem Kind, entfernten sich dann allerdings ohne einen Krankenwagen oder die Polizei zu informieren. In dem Golf-ähnlichen Fahrzeug befand sich noch eine Dritte - vermutlich ältere weibliche Person- auf dem Rücksitz. Die Geschädigte musste im Krankenhaus untersucht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise zu der Unfallflucht nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!