Polizei, Kriminalität

W-Fußgänger auf Zebrastreifen von Auto erfasst

29.12.2016 - 13:50:42

Polizei Wuppertal / W-Fußgänger auf Zebrastreifen von Auto erfasst

Wuppertal - Ein 73-jähriger Autofahrer war heute Morgen (29.12.2016), gegen 07.00 Uhr, mit seinem Hyundai auf der Straße Zur Waldkampfbahn in Wuppertal unterwegs. Auf einem Zebrastreifen erfasste er einen 26-jährigen Fußgänger, der gerade die Fahrbahn überqueren wollte. Der Mann aus Troisdorf wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand geringer Sachschaden. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!