Polizei, Kriminalität

(VS - Schwenningen) Vortäuschen einer Straftat nach begangener Unfallflucht - Wer ist gefahren?

13.11.2017 - 18:01:27

Polizeipräsidium Tuttlingen / Vortäuschen ...

VS - Schwenningen - In der Rottweiler Straße, Ecke Spittelstraße, ist es am Sonntag, gegen 05.20 Uhr, zu einer Unfallflucht eines BMW gekommen (siehe Pressebericht Sonntag). Im Zusammenhang mit Ermittlungen der Polizei an der Unfallstelle ist es zu einer weiteren Straftat gekommen. Mögliche Fahrer des unfallflüchtigen BMW machten widersprüchliche Angaben hinsichtlich des tatsächlichen Fahrers zum Unfallzeitpunkt. Daher wurde nun, neben dem Strafverfahren der Unfallflucht, auch noch ein Verfahren wegen Vortäuschen einer Straftat eingeleitet, da die ermittelnden Beamten offensichtlich durch unwahre Angaben getäuscht werden sollten.

gez. Sener Kalayci

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!