Polizei, Kriminalität

Vorsicht Wechseltrick

18.05.2017 - 16:31:23

Polizeipräsidium Hamm / Vorsicht Wechseltrick

Hamm-Mitte - Opfer eines Wechseltricks wurde ein 71-Jähriger am Donnerstag, 18. Mai 2017 auf einem Parkplatz am Ökonomierat-Peitzmeier-Platz. Gegen 13.10 Uhr sprach der Unbekannte den Senior an und fragte ob er zwei Euro wechseln könnte. Er öffnete das Portemonnaie und gab ihm das Wechselgeld. Kurze Zeit später stellte der 71-Jährige fest, dass ihm Geldscheine fehlten. Der Gesuchte ist zwischen 38 und 40 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, hat kurze Haare und eine schmale Statur. Der Mann mit südosteuropäischem Erscheinungsbild trug eine helle Jeans und dunkle Schuhe. Hinweise von Zeugen erbittet die Polizei Hamm an die Telefonnummer 02381 916-0.(jb)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!