Polizei, Kriminalität

Vorsicht Wechseltrick!

10.10.2016 - 14:35:45

Polizeipräsidium Hamm / Vorsicht Wechseltrick!

Hamm-Mitte - Mit dem sogenannten Wechseltrick ergaunerte sich ein Betrüger am Sonntag, 9. Oktober 2016, am Willy-Brandt-Platz Bargeld. Gegen 19.25 Uhr betrat er ein Hotel und wollte einen Zehn-Euro-Schein gewechselt haben. Als die Angestellte die Kasse öffnete legte er für einen kurzen Moment seine Zeitung auf diese und redete unaufhörlich mit der Angestellten. Erst später fiel auf, dass Bargeld aus der Kasse fehlte. Der Flüchtige mit südosteuropäischem Erscheinungsbild ist zirka 1,75 Meter groß, sehr schlank, hat braune, kurze Haare, braune Augen und zwei auffällig dunkle Eckzähne. Er trug eine dunkle Bomberjacke, dunkle Jeans und rote Turnschuhe. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!