Polizei, Kriminalität

Von Allem etwas

29.08.2017 - 09:21:48

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Von Allem etwas

Hemer - Diebstahl von Lkw scheitert

Iserlohner Straße In der Zeit vom 26.08. - 28.08.2017 brachen bislang Unbekannte das Tor zum Hof einer dortigen Kfz-Werkstatt auf. Auf dem Gelände öffneten sie die Türen von drei Lkw, an einem Diagnoseanschluss eines Lkw wurde manipuliert um diesen augenscheinlich kurz zu schließen. Diese Absicht schlug fehl und die Täter zogen ohne Fahrzeug von dannen. Es entstand Sachschaden.

Heckscheibe zerstört Am 25.08., in der Zeit von 12:00 Uhr - 20:30 Uhr, hebelten Unbekannte in der Tiefgarage des Hademareplatzes die Scheibe eines dort abgestellten VW Transporters auf. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Es entstand auch hier Sachschaden.

Am 28.08.2017, in der Zeit von 00:00 Uhr - 06:00 Uhr, schlugen unbekannte Einbrecher die Scheibe zu einer Wäscherei an der Bräuckenstraße ein. Sie durchsuchten das Gebäude. Über Art und Umfang der Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Kippen wieder teurer? Innerhalb der letzten Woche versuchten Unbekannte sowohl an der Ecke Bachstraße /Hauptstraße als auch an der Hauptstraße, Höhe 277, mit einem Kuhfuß die dortigen Zigarettenautomaten von der Wand zu hebeln. Beide Versuche schlugen fehl, es entstand Sachschaden.

Die Polizei in Hemer nimmt sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de