Polizei, Kriminalität

Vollsperrung der Bundesstraße 5 nach Verkehrsunfall

24.03.2017 - 19:46:50

Polizeipräsidium Rostock / Vollsperrung der Bundesstraße 5 nach ...

Hagenow - Am Freitag kam es gegen 13:00 Uhr auf der Bundesstraße 5 nahe des Abzweiges Schwechow zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen, bei dem eine 66-jährige Frau leichte Verletzungen erlitt.

Die verletzte Frau befuhr mit ihrem PKW Ford Focus die Bundesstraße 5 aus Boizenburg kommend. Vor ihr fuhr ein 50-jähriger Mann mit seinem PKW VW Golf und vor diesem Auto ein Traktor.

Die Fahrerin des Ford hatte die Absicht, den vor ihr fahrenden Volkswagen Golf zu überholen. Hierbei bemerkte sie jedoch nicht, dass sich bereits neben ihr ein LKW Mercedes Benz befand. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß mit dem LKW. Dabei wurde der PKW zurückgeschleudert und stieß mit dem VW Golf zusammen. In der weitern Folge kam der PKW Ford im Straßengraben zum Stillstand. Der VW blieb auf der Fahrbahn stehen und der 48-jährige Fahrer des LKW fuhr in die linke Leitplanke.

Die Fahrerin des Ford Focus erlitt einen Schock. Sie wurde wegen des Verdachts eines Schleudertraumas in ein Hagenower Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Zur Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Bundesstraße für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden.

Karsten Dommer Polizeihauptkommissar Polizeirevier Hagenow

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!