Polizei, Kriminalität

(Vöhringen) Auffahrunfall wegen kreuzendem Reh

24.08.2017 - 16:51:33

Polizeipräsidium Tuttlingen / Auffahrunfall wegen ...

Vöhringen - Weil ein Reh die Landstraße überquerte ist am Dienstag, gegen 15.20 Uhr, ein 41-jähriger Ford-Fahrer in das Heck eines Mazdas gefahren. Die 42-jährige Mazda-Fahrerin war auf der Landstraße von Vöhringen in Richtung Sulz unterwegs. Am rechten Fahrbahnrand stand ein Reh, dass unvermittelt vor der 42-Jährigen die Straße überquerte. Die bereits langsamer fahrende Frau bremste sofort voll ab. Der Fahrer des ihr nachfolgenden Pkws erkannte die Situation sofort und stand reaktionsschnell auf sein Bremspedal. Trotz der Vollbremsung reichte es ihm leider nicht mehr- er fuhr dem Mazda in das Heck. Das Reh blieb unverletzt und verschwand in ein Gebüsch. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ungefähr 7500 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Nina Furic Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-117 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!