Polizei, Kriminalität

Viersen: Festnahmen nach Einbruch

29.12.2016 - 14:30:49

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen: Festnahmen nach Einbruch

Viersen: - Dank aufmerksamer Anwohner konnten Einsatzkräfte der Polizei zwei 18 und 19 Jahre alte Viersener auf frischer Tat in einem leerstehenden Wohnhaus festnehmen. Anwohner hatten die jungen Männer beobachtet, wie sie eine Scheibe einschlugen und sofort über 110 die Polizei verständigt. Die beiden Viersener hatten sich Zutritt in das Haus verschafft und dort Sachbeschädigungen begangen. Sie versuchten, sich der Festnahme durch Flucht zu entziehen, konnten aber nach kurzer Verfolgung von den Einsatzkräften gestellt werden. Der 18-jährige leistete bei seiner Festnahme Widerstand, was ihm eine zusätzliche Strafanzeige bescherte. Beide Jungen standen erheblich unter Alkoholeinfluss und müssen sich nun im Strafverfahren für ihren Unfug verantworten./ah (1768)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!