Polizei, Kriminalität

Viersen-Dülken: Ein Täter nach versuchtem Raub flüchtig

21.02.2017 - 18:06:40

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen-Dülken: Ein Täter nach ...

Viersen-Dülken - Am Sonntagmorgen, zwischen 05:30 und 06:00 Uhr, versuchte ein Mann in Dülken auf der Schöffengasse eine 19-jährige Viersenerin zu berauben. Nachdem die Frau versuchte zu flüchten, hielt er sie am Arm fest und schlug ihr mehrfach ins Gesicht. Der Täter wurde anschließend vermutlich durch Zeugen vertrieben. Die 19-jährige Frau verließ den Tatort und fuhr direkt mit dem Taxi nach Hause.

Aufgrund des Schocks erstattete die 19-jährige nicht direkt Anzeige bei der Polizei. Nach Angaben der Frau war der Täter etwa 170 bis 175 cm groß und hatte eine normale Statur. Auffallend war eine dunkle, tiefe Stimme des Täters. Bekleidet war der Täter mit einer schwarzen Kapuzenjacke mit sehr hohen, geschlossenen Kragen.

Die junge Frau erlitt leichte Verletzungen.

Hinweise erbittet das KK West unter der Rufnummer 02162/377-0./mr (229)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Michael Radloff Telefon: 02162/377-1191 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de