Polizei, Kriminalität

Viernheim / Wald-Michelbach: Einbrecher unterwegs / Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

10.10.2016 - 16:06:04

Polizeipräsidium Südhessen / Viernheim / Wald-Michelbach: ...

Viernheim / Wald-Michelbach - In Viernheim hatten Einbrecher über das Wochenende Mehrfamilienhäuser im Visier.

Gerade noch rechtzeitig waren Bewohner einer Wohnung in einem Zweifamilienhaus in der Kirschenstraße am Sonntagabend (09.10.2016) nach Hause gekommen. Nach ersten Ermittlungen hatten drei oder vier bislang unbekannte Täter die Terrassentür der Wohnung aufgebrochen und waren in den Wohnräumen, als die Bewohner heimkehrten. Sofort schlugen die Kriminellen die Wohnungstür von innen zu und ergriffen ohne Beute die Flucht über die Terrassentür. Einer der Täter hatte dunkle Haare und war mit einem hellen Kapuzenpulli bekleidet.

Am Samstag war eine Wohnung in der Georg-Büchner-Straße das Ziel der Kriminellen. Zwischen 15.00 Uhr und 21.30 Uhr kletterten die Täter auf den Balkon der Wohnung und verschafften sich im Anschluss über die Balkontür Zutritt zu den Wohnräumen. Auf ihrer Suchen nach Wertsachen fanden sie nach ersten Feststellungen Geld, Schmuck, ein Handy und einen Tablet-Computer.

In der Franconvillestraße war ein Dieb zwischen Freitagabend (07.10.2016) und Samstagnachmittag (08.10.2016) in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses gelangt. Dort hatte der Kriminelle in sieben Kellerabteilen nach Brauchbarem gesucht. Ob er tatsächlich etwas gefunden hat, ist unklar. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

In der Schwalbengasse in Wald-Michelbach haben Unbekannte innerhalb der letzten Tage an der Eingangstür eines Hauses hantiert und versucht, diese aufzubekommen, schafften es aber nicht. Entsprechende Spuren wurden am Freitagabend (07.10.2016) an der Tür entdeckt.

In allen Fällen hat das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern übernommen. Zeugen, die in den betroffenen Wohngebieten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Einbrechern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06252 / 706-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Andrea Löb Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de