Polizei, Kriminalität

Viernheim: Quer durch die Stadt Autos aufgebrochen

17.11.2016 - 17:35:46

Polizeipräsidium Südhessen / Viernheim: Quer durch die Stadt ...

Viernheim - Der Polizei sind im Laufe des Donnerstags (17.11.2016) fünf Autoaufbrüche in Viernheim gemeldet worden. Quer durch die Stadt machten sich die Täter in der Nacht zum Donnerstag an vier Fahrzeuge der Marke BMW in der Heppenheimer Straße, Bensheimer Straße, Friedrich-Ebert -Straße und "Hinter den Zäunen" zu schaffen. In der gleichen Nacht wurde auch in einem VW Passat eingebrochen, der in der Benediktinerstraße stand. Ziel der Täter waren hauptsächlich Navis, Lenkräder und Airbags.

Die Ermittler des Kommissariats 21/ 22 mutmaßen, dass die Täter in der Heppenheimer Straße gestört worden sein könnten. Obwohl der Weg in den Innenraum des BMW durch die eingeschlagenen Scheiben frei war, wurde aus dem Auto nichts gestohlen. Die Tatzeit liegt in diesem einen Fall genau zwischen 20.30 Uhr und 7.20 Uhr.

Zeugen werden dringend gebeten, sich umgehend mit den Ermittlern unter der Rufnummer 06252 / 7060 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!