Polizei, Kriminalität

Vierlinden: Unfall im Bus - Pkw-Fahrerin gesucht

02.08.2017 - 18:11:37

Polizei Duisburg / Vierlinden: Unfall im Bus - Pkw-Fahrerin gesucht

Duisburg - Gestern Morgen (1. August) musste eine 48 Jahre alte Busfahrerin (Linie 905) um 8 Uhr an der Kreuzung Karlstraße/Ottostraße stark bremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der genaue Hergang ist noch ungeklärt. Zwei Fahrgäste - eine 29 Jahre alte Frau und ihr fünfjähriger Sohn - verließen an der Haltestelle "Alt Walsum Friedhof" den Bus. Die Mutter verständigte Polizei und Rettungskräfte und gab an, verletzt zu sein. Im Krankenhaus stellten die Ärzte bei der Mutter Prellungen im oberen und unteren Rücken fest. Der Junge ist nach Angaben des Krankenhauses unverletzt. Die Polizei sucht nun den Fahrer oder die Fahrerin des unbekannten Pkw und bittet diese Person, sich beim Verkehrskommissariat 21 zu melden. Auch Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder dem Pkw geben können, wenden sich bitte an die Polizei unter 0203 280-0.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!