Polizei, Kriminalität

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Lünen

17.07.2017 - 13:26:59

Polizei Dortmund / Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Lünen

Dortmund - Lfd. Nr.: 0778

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (16. Juli) gegen 11.45 Uhr in Lünen sind vier Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen verletzten sich schwer.

Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 61-jährige Lünerin mit ihrem Citroen auf der Moltkestraße in Richtung Westen unterwegs. In Höhe der Konrad-Adenauer-Straße fuhr sie geradeaus in den Kreuzungsbereich ein, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit dem Chevrolet eines 53-Jährigen aus Schwerte kam. Dieser fuhr auf der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Norden.

Bei dem Unfall verletzte sich die 61-jährige Fahrerin schwer. Ebenso die Beifahrerin (24 und aus Schwerte) im Chevrolet. Dessen 53-jähriger Fahrer und eine weitere Insassin (50 und ebenfalls aus Schwerte) verletzten sich jeweils leicht. Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich teilweise gesperrt und der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!