Polizei, Kriminalität

Vier Verkehrssünder unter Drogeneinfluss

14.11.2016 - 13:35:24

Polizeipräsidium Hamm / Vier Verkehrssünder unter Drogeneinfluss

Hamm-Stadtgebiet - Weil sie unter Drogeneinfluss fuhren, fielen vier Fahrzeugführer am vergangenen Wochenende der Hammer Polizei auf.

Auf der Karl-Koßmann-Straße wurde am Samstag, 12. November, gegen 23.20 Uhr, ein 17-jähriger Mann mit einem Kleinkraftrad angehalten und überprüft. Er stand offensichtlich unter Drogeneinfluss. Das traf auch auf einen 29-jährigen Kleinkraftrad-Fahrer zu, der am gleichen Tag, gegen 7.45 Uhr, auf der Alleestraße kontrolliert wurde. Wenige Stunden zuvor, gegen 00.35 Uhr, überprüften Polizisten einen 23-jährigen Rollerfahrer auf der Talstraße. Der Hammer hatte keinen Führerschein und verweigerte einen Drogenvortest. Bereits am Freitag, 11. November, gegen 22.20 Uhr, wurde ein 23-jähriger Toyota-Fahrer auf der Münsterstraße angehalten. Er hatte keinen Sicherheitsgurt angelegt. Ein Test bestätigte den Verdacht, dass der Autofahrer unter Drogeneinfluss stand.

Alle Verkehrssünder wohnen in Hamm und mussten eine Blutprobe abgeben. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!