Polizei, Kriminalität

Vier PKW Aufbrüche angezeigt

22.11.2016 - 10:55:33

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Vier PKW Aufbrüche angezeigt

Kierspe - Im Stadtgebiet Kierspe kam es zwischen dem 18. und 21.11. zu insgesamt vier PKW-Aufbrüchen. Der oder die unbekannten Täter schlugen die Seitenscheiben ein und entnahmen Wertgegenstände. Ein Fall ereignete sich am Ahornweg. Hier ging ein Laptop verloren. Zwei Diebstähle fanden am Drosselweg statt. Hier waren es eine Geldbörse sowie ein Navi, die gestohlen wurden. Der letzte Fall fand an der Kölner Straße statt. Hieraus verschwanden diverse Werkzeuge. Insgesamt entstanden etwa 1000 Euro Sachschaden.

Dies nehmen wir zum Anlass erneut auf folgende Hinweise aufmerksam zu machen: Lassen Sie grundsätzlich keine Wertgegenstände in ihren Fahrzeugen zurück! Der Dieb weiß, dass ihr Navi im Handschuhfach oder unter dem Sitz liegt! Schließen Sie Ihr Fahrzeug grundsätzlich ab! Seien Sie aufmerksam und achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen. Wenn Sie verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten, verständigen Sie die Polizei unter Notruf 110!

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!