Polizei, Kriminalität

Vier Graffiti-Sprayer gestellt

20.08.2017 - 14:21:20

Polizeipräsidium Koblenz / Vier Graffiti-Sprayer gestellt

Koblenz - Ein Zeuge bemerkte am Samstag,19.08.2017, gegen 18:15 Uhr vier Personen mit Fahrrädern auf dem Bahngelände an der Mayener Straße in Koblenz. Als er feststellte, dass die Personen gerade dabei waren, Graffiti zu sprühen, alarmierte er die Polizei. Im Zuge der Fahndung konnten mit Unterstützung des Polizeihubschraubers zwei der Tatverdächtigen in Tatortnähe festgestellt werden. Auf Vorhalt gaben sie ihre Tatbeteiligung zu. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten auch die beiden anderen Verdächtigen gestellt werden. Wie sich herausstellte, sind zwei der Tatverdächtigen 13 Jahre alt und somit als Kinder noch nicht strafmündig, die beiden anderen sind 16 Jahre alt und unterliegen dem Jugendstrafrecht. Wie hoch der verursachte Schaden durch die Farbgestaltungen ist, muss noch geprüft werden. Möglicherweise können den Verdächtigen weitere Taten nachgewiesen werden. Allein die Schadensregulierung kann in solchen Fällen sehr schnell eine Summe von mehreren tausend Euro überschreiten.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!