Polizei, Kriminalität

Viele Sachbeschädigungen am Wochenende

25.09.2017 - 18:21:31

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Viele ...

Oberbergischer Kreis - Eine Reihe von Sachbeschädigungen hat die Oberbergische Polizei am Wochenende aufgenommen. Allein an 15 Fahrzeugen haben Unbekannte am Sonntagabend (24. September) Reifen im Bereich der Gummersbacher Moltkestraße zerstochen. In diesem Zusammenhang berichtete eine Zeugin von einem verdächtigen jungen Mann, der sich gegen 20:35 Uhr schnellen Schrittes in Richtung Innenstadt entfernte. Wer im Bereich der Moltkestraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat in Gummersbach in Verbindung zu setzen (Tel.: 02261 81990). In den letzten Wochen ist es mehrfach zu derartigen Sachbeschädigungen im Gummersbacher Innenstadtbereich gekommen; so waren am Abend des 28. August Reifen von 11 Fahrzeugen im Bereich der Eugen-Haas-Halle zerstört worden. Ob es zwischen den Taten einen Zusammenhang gibt, ist Gegenstand der Ermittlungen. Auch in der Oberen Kirchstraße in Morsbach sind zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen (24. September) fünf Autos von Unbekannten beschädigt worden. Neben einem abgeknickten Scheibenwischer hinterließen die Täter diverse Kratzer an den Fahrzeugen und entwendeten zudem die Kennzeichen BOR-WQ 732, BM- YL 2209. Ebenfalls von Samstag auf Sonntag haben Randalierer die Schranke zu einem Firmenparkplatz in der Wupperstraße gewaltsam umgebogen und dabei einen erheblichen Schaden verursacht. In den frühen Morgenstunden des 23.9. (Samstag) haben zudem Unbekannte drei Scheiben einer Gaststätte an der Brückenstraße beschädigt. In einer Scheibe entstand ein Loch, die anderen Scheiben zeigten Spuren von Gewalteinwirkung, zersplitterten jedoch nicht.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!