Polizei, Kriminalität

Versuchter Trickdiebstahl

16.07.2017 - 10:31:38

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Versuchter Trickdiebstahl

Ludwigshafen - Am Nachmittag des 15.07.17 bemerkte ein 84-jähriger Hauseigentümer zufällig, dass sich eine ihm unbekannte männliche Person auf seinem Grundstück an dem Kellerfenster seines Hauses aufhielt. Auf Ansprache gab der unbekannte Mann an, dass er wegen eines Wasserrohrbruchs in das Haus müsste. Der Hauseigentümer war jedoch skeptisch und als der Mann bemerkte, dass sein Gegenüber mit diesem Trick nicht zu überlisten war, verließ er die Örtlichkeit. Die männliche Person wird wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale Figur, auffällig nach hinten gegelte dunkle Haare, dunkler Teint, gut gekleidet, sprach hochdeutsch.

Zeugenhinweise werden bei der

Kriminalinspektion Ludwigshafen Wittelsbachstraße 3 67061 Ludwigshafen 0621/ 963-0 kiludwigshafen@polizei.rlp.de

entgegen genommen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!