Polizei, Kriminalität

Versuchter Raub

22.04.2017 - 01:51:24

Kreispolizeibehörde Viersen / Versuchter Raub

Viersen - Am Freitag, dem 21.04.2017, gegen 18.30 Uhr beobachteten Zeugen auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen drei männlichen Personen. Zwei ca. 30-40 jährige Männer schlugen auf eine weitere männliche Person ein. Als die Zeugen die Täter deutlich aufforderten ihre Handlungen zu unterlassen entfernten sich die Männer in Richtung Gladbacher Straße. Sie befanden sich in Begleitung einer weiblichen Person, die ebenfalls versucht hatte die Männer von Ihrem Vorhaben abzuhalten. Im Verlaufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Männer den Geschädigten aufforderten seine Geldbörse und sein Handys herauszugeben. Durch das Eingreifen der Zeugen ließen die Täter von dem Mann ab. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte das Trio auf der Gladbacher Straße angetroffen werden. Die Personen wurden vorläufig festgenommen. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen einen der Täter zudem noch ein Haftbefehl bestand. Alle Personen standen unter Alkoholeinwirkung. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. /JP (501)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Johannes Peters Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!