Polizei, Kriminalität

Versuchter Raub eines E-Bikes

20.05.2017 - 22:26:34

Polizeipräsidium Hamm / Versuchter Raub eines E-Bikes

Hamm Bockum-Hövel - Zwei Jugendliche versuchten am Samstag, den 20 Mai 2017 ein E-Bike zu rauben. Als Opfer hatten sie sich eine 53-jährige Frau ausgesucht. Gegen 10 Uhr ging diese auf einem Parkplatz an der Römer Straße Ecke Warendorfer Straße zu ihrem abgestellten E-Bike, den Akku des Fahrrades hatte sie in der Hand. Sie bemerkte zwei Jugendliche, die ihr folgten. Als sie das Fahrradschloss aufgeschlossen hatte, entriss ihr der eine Jugendliche den Akku und der zweite versuchte, sich das Fahrrad zu nehmen. Obwohl die Frau geschlagen wurde, hielt sie ihr Fahrrad fest. Dies bemerkte ein aufmerksamer Passant und kam der Frau zur Hilfe, woraufhin die Jugendlichen sofort über den Parkplatz in Richtung ATU flüchteten. Die Täter waren etwa 15 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Einer hatte kurze, blonde Haare und trug eine Jeans sowie ein weißes T-Shirt mit einer Aufschrift. Der zweite hatte kurze, dunkle Haare, wobei die Seiten an rasiert waren. Er trug eine Jeans und ein schwarzes T-Shirt mit einer Aufschrift. Hinweise bitte an die Polizei Hamm Tel. 02381-9160. (d.b.)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!