Polizei, Kriminalität

Versuchter Mord zum Nachteil eines Polizeibeamten

17.02.2017 - 12:31:40

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Versuchter Mord zum Nachteil ...

Ludwigshafen - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Nachtrag zur Pressemitteilung vom 13. Februar 2017 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3556993

Zeugenaufruf Für die weiteren Ermittlungen sind die Beobachtungen und Feststellungen von Zeugen am Tatort von besonderer Bedeutung. Wir wenden uns daher mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit. Wer hat am Donnerstag, den 09. Februar 2017 in der Zeit zwischen 17 Uhr und 18 Uhr im Westring in Ludwigshafen-Oppau im Zusammenhang mit dem Polizeieinsatz Beobachtungen gemacht? - Wer hat in der genannten Zeit den carbonschwarzen 4er BMW Coupe gesehen und dort Feststellungen getroffen? - Wem sind in dem Zeitraum Personen im Westring aufgefallen und wer kann über deren Aufenthalt und Verhalten Angaben machen? - Wer hat gegen 18 Uhr den Einsatz der Polizei beobachtet?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen telefonisch unter Tel. 0621 / 963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de