Polizei, Kriminalität

Versuchter Handtaschenraub

24.04.2017 - 11:46:31

Polizeipräsidium Hamm / Versuchter Handtaschenraub

Hamm-Mitte - Überfallen wurde eine 22-Jährige Hammerin, die am Samstagabend, 22. April, gegen 20.15 Uhr, auf der Westhofenstraße unterwegs war. Ein Unbekannter näherte sich von hinten mit einem Fahrrad an und versuchte, seinem Opfer die Handtasche zu entreißen. Der jungen Frau gelang es, die Tasche festzuhalten und der Räuber stürzte mit seinem Rad zu Boden. Anschließend versuchte er ein zweites Mal erfolglos, die Handtasche zu stehlen. Zu der Zeit näherten sich mehrere unbeteiligte Jugendliche dem Tatort. Daraufhin gab der Täter sein Vorhaben auf und fuhr mit seinem dunklen City-Fahrrad in Richtung Südring davon. Der Flüchtige ist etwa 22 Jahre alt, 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, schlank und sah südosteuropäisch aus. Er hatte dunkle, kurze Haare. Die 22-Jährige wurde durch den Übergriff leicht verletzt. Hinweise zum Gesuchten nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!