Polizei, Kriminalität

Versuchter Handtaschenraub

29.12.2016 - 21:35:42

Polizeipräsidium Hamm / Versuchter Handtaschenraub

Hamm-Mitte - Ein Unbekannter zog am Donnerstag, 29.12, gegen 17.35 Uhr auf der Hafenstraße von hinten an der Handtasche einer 53-jährigen Frau. Dabei versuchte er ihr, diese zu entreißen. Die 53-Jährige stürzte dadurch und verletzte sich dabei leicht. Der Räuber ergriff die Flucht ohne Beute in Richtung Innenstadt. Der Täter ist zirka 18-20 Jahre alt und ungefähr 1,60 Meter groß. Er hat eine schlanke Statur und ein nordafrikanisches Erscheinungsbild. Der Handtaschendieb trug eine dunkle Hose und Jacke sowie ein buntes Basecap. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 9160 entgegen. (kt)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!