Obs, Polizei

Versuchte Erpressung zum Nachteil älterer Menschen

19.07.2017 - 15:31:47

Polizeidirektion Ludwigshafen / Versuchte Erpressung zum ...

Maxdorf (Rhein-Pfalz-Kreis) - Eine 79jährige Maxdorferin erhielt in den vergangen Tagen einen augenscheinlich gefälschten Gerichtsbeschluss des AG Berlin, in welchem sie aufgefordert wurde 490EUR an eine Firma zu überweisen, da sonst ihr Konto gesperrt werden würde. Die ältere Dame war von dem Schreiben derart eingeschüchtert, dass sie der Forderung nachkommen wollte. Nur dem umsichtigen Handeln einer Bankangestellten war es zu verdanken, dass der Vorfall der Polizei zur Kenntnis gelangte.

Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Trickdiebstählen und Betrügerei-en, da sie von Tätern oftmals als leichte "Beute" angesehen werden. Tipps wie sie sich vor Trickdieben und Betrügern schützen können finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiwache Maxdorf Sebastian Katzenberger

Telefon: 06237 934-0 E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de