Polizei, Kriminalität

Vermutlich Rotlicht missachtet - Zeugen gesucht

29.05.2017 - 16:21:40

Polizeipräsidium Stuttgart / Vermutlich Rotlicht missachtet - ...

Stuttgart-Plieningen - Der 36 Jahre alte Fahrer eines weißen Mercedes-Benz-Lastwagens hat am Montag (29.05.2017) offenbar einen Unfall an der Kreuzung Mittlere Filderstraße/Neuhauser Straße verursacht, weil er mutmaßlich das Rotlicht der dortigen Ampelanlage übersehen hat. Der 36-Jährige befuhr gegen 09.40 Uhr die Mittlere Filderstraße in Fahrtrichtung Stuttgart und stieß auf Höhe der Neuhauser Straße mit einem 48 Jahre alten Fahrer einer schwarzen Mercedes M-Klasse zusammen, der die Neuhauser Straße in Fahrtrichtung Bundesstraße 27 befuhr. Das Ampelsignal an der betreffenden Kreuzung zeigte für ihn vermutlich grün. Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug des 48-Jährigen rund 40 Meter weit geschleudert, bis es an einem Feldrand zum Stillstand kam. Der Fahrer des schwarzen Mercedes erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte waren vor Ort und brachten den Mann in eine Arztpraxis. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 25.000 Euro. Aufgrund der Verkehrslenkung während der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei und den Räumungsmaßnahmen kam es zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189904100 bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de