Polizei, Kriminalität

Vermisster Senior (78) tot aufgefunden

29.12.2016 - 16:05:33

Polizei Minden-Lübbecke / Vermisster Senior tot aufgefunden

Minden - Seit gut vier Wochen suchte die Polizei in Minden einen demenzkranken 78-jährigen Rentner. Jetzt wurde der Senior im Mittellandkanal tot aufgefunden. Ein Passant hatte am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr einen leblos im Wasser treibenden Körper an der Kanaluferstraße in Höhe der Neißestraße entdeckt und die Rettungskräfte informiert.

Die Feuerwehr barg die Person mit Hilfe von Tauchern. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei konnte den Mann zweifelsfrei identifizieren. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es laut den Ermittlern nicht.

Wie berichtet, hatte der in einer Seniorenresidenz im Stadtteil Bärenkämpen lebende 78-Jährige am 29. November seine vertraute Umgebung verlassen. Als Verantwortliche der Einrichtung ihn in den späten Abendstunden als vermisst meldeten, startet die Polizei eine Suchaktion nach dem Rentner. Dabei setzten die Beamten neben einem Polizeihubschrauber und einem Spürhund auch ein Boot der Wasserschutzpolizei ein. Eine Öffentlichkeitsfahndung samt Foto des Gesuchten brachte ebenfalls keinen Erfolg.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!