Polizei, Kriminalität

Vermisstenfahndung nach 68-jährigem Mann

04.04.2017 - 19:31:39

Polizeipräsidium Reutlingen / Vermisstenfahndung nach ...

Reutlingen - Unterensingen (ES): Seit Dienstagvormittag wird der 68-jährige Klaus-Heinz Feucht aus Unterensingen vermisst. Er brach gegen 9.30 Uhr zu einem Spaziergang auf. Als er entgegen seinen sonstigen Gewohnheiten zum Mittagessen nicht zurückkam, meldeten Angehörige ihn als vermisst. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei wurde er noch gegen 10 Uhr im Bereich der Brückenstraße gesehen. Ein anschließender Unglücksfall kann nicht ausgeschlossen werden, weshalb umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet wurden, an denen neben etlichen Streifenbesatzungen auch ein Polizeihubschrauber und ein Personensuchhund beteiligt waren. Bislang konnte der Vermisste nicht aufgefunden werden. Die Suchmaßnahmen werden mit Unterstützung der Wasserschutzpolizei und der DLRG am Dienstagabend im Bereich des Schäferhauser Sees zwischen Köngen und Wendlingen fortgeführt. Der Vermisste ist 167cm groß und hat eine untersetzte Statur. Er trägt eine Brille, hat eine Glatze an Stirn und Oberkopf, ansonsten seitlich ganz kurze, graue Haare. Bekleidet ist er mit einer dunkelblauen, ärmellosen Fleeceweste, einem grau/gelb-karierten Hemd, grauer Wanderhose und Wanderschuhen. Außerdem hat er einen dunkelgrünen Rucksack bei sich. Zeugen die Herrn Feucht nach seinem Verschwinden gesehen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0711/39900 zu melden. (ak)

Hinweis für die Redaktionen: Ein Lichtbild wird per E-Mail übermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!