Polizei, Kriminalität

Verletzte nach Unfall auf dem Zeppelindamm

20.08.2017 - 15:21:30

Polizei Bochum / Verletzte nach Unfall auf dem Zeppelindamm

Bochum - Bereits am 18. August, gegen 11.30 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich des Zeppelindamms in Höhe Varenholzstraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 70-jährige Gelsenkirchenerin fuhr dort mit ihrem Pkw den Zeppelindamm in Richtung Bochum-Linden. Hier fuhr sie in den Kreuzungsbereich der Varenholzstraße ein und kollidierte dort mit zwei weiteren Fahrzeugen. Anschließend kam sie vor einer Schutzplanke mit ihrem Auto zum Stehen. Die 70-Järhige wurde schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Einer der anderen unfallbeteiligten Fahrer, ein 79-jährgier Bochumer, wurde ebenfalls verletzt und einem Krankenhaus zugeführt werden. Der dritte Beteiligte, ein 60-jähriger aus Höntrop, blieb zum Glück unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Straßenbereich zeitweise gesperrt werden. Das Bochumer Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!