Polizei, Kriminalität

Verletzte bei Vorfahrtmissachtung

13.11.2017 - 14:01:23

Polizei Braunschweig / Verletzte bei Vorfahrtmissachtung

Braunschweig - Braunschweig, 12.11.2017, 22.40 Uhr

Im Einmündungsbereich Jasperallee/Blücherstraße missachtete ein 26-jähriger Autofahrer am späten Sonntagabend die Vorfahrt eines 28-Jährigen, der in Richtung Nussberg unterwegs war.

Der Wagen des Jüngeren wurde herum geschleudert und landete auf einer Grünfläche. Dabei wurde ein Metallzaun so beschädigt, dass die Feuerwehr diesen sichern musste.

Der 26-Jährige kam mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein schwangere Mitfahrerin in dem anderen PKW wurde vorsorglich zur Untersuchung in die Klinik gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Schaden etwa 17 500 Euro.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3051 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!