Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallfluchten

01.01.2017 - 10:10:44

Polizeidirektion Worms / Verkehrsunfallfluchten

Worms - Ein brauner Ford C-Max, der zwischen 30.12.2016, 22:00 Uhr, und 31.12.2016, 12:00 Uhr, in Worms in der Wilhelm-Röpcke-Straße zum Parken abgestellt war, wurde durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer an Heckklappe und Stoßfänger hinten beschädigt. Der Unfallverursacher verließ jedoch die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Auch der Unfallverursacher, der am 31.12.2016 zwischen 15:00 Uhr und 16:30 Uhr einen geparkten weißen VW Golf in der Gymnasiumstraße in Worms beschädigte, flüchtete von der Unfallstelle. Hier beschädigte der Verursacher vermutlich beim Ein- oder Ausparken Stoßfänger, Kühlergrill und Stoßfänger vorne links des geparkten Pkw.

Eventuelle Zeugen werden geben, sich mit der Polizeiinspektion Worms in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!