Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht

04.11.2017 - 11:11:38

Polizeidirektion Ludwigshafen / Verkehrsunfallflucht

Kleinniedesheim - Der Beschuldigte befuhr am 03.11.2017 gegen 18.30 Uhr die Landstraße von Bobenheim-Roxheim kommend in Richtung Kleinniedesheim. Dort kam ihm ein offensichtlich 80-jähriger Demenz kranker Fußgänger rechtsseitig entgegen. Der 40-Jährige streifte den Fußgänger beim Passieren mit seinem rechten Außenspiegel. Als der Demenzkranke gegenüber dem Verursacher angab unverletzt zu sein und ein unbeteiligter und unbekannter Zeuge anbot den 80-Jährigen nach Hause zu fahren, setzte der 40-Jährige seine Fahrt fort, ohne die Personalien auszutauschen. Der 80-Jährige wurde durch seinen Enkel ins Krankenhaus gefahren, wo sich herausstellte, dass dieser eine Ellenbogenprellung und Schürfwunden erlitt. Der Unfallverursacher konnte nur ermittelt werden, da er sich bei der Polizei Grünstadt meldete und einen Schaden an seinem rechten Außenspiegel melden wollte.

Der unbekannte Unfallzeuge wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Frankenthal zu melden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Frankenthal Telefon: 06233/313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!