Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht

04.05.2017 - 22:16:28

Polizeiinspektion Hildesheim / Verkehrsunfallflucht

Hildesheim - Holle (tb): Am 04.05.2017, um 13:30 Uhr kommt es in der Straße Frackenstieg in Holle zu einem Unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Zu diesem Zeitpunkt parkte das Auslieferfahrzeug eines Logistikunternehmens, ein VW Crafter mit hannoverschen Kennzeichen, am linken Fahrbahnrand des Frackenstieg in Fahrtrichtung Asternweg. Der Auslieferer befand sich zum Unfallzeitpunkt im Laderaum, um ein Paket zu suchen. In diesem Moment wird das Fahrzeug von einem bisher unbekannten Fahrzeug am hinteren rechten Stoßfänger gestreift, wobei diverse Kratzer von 76cm Länge in einer Höhe von 30cm entstehen. Der Geschädigte steigt sofort aus dem Laderaum aus und stellt den Schaden fest. Ein verursachendes Fahrzeug ist aber im Bereich der Unfallstelle nicht mehr festzustellen, sodass der Verursacher sich nicht um den entstandenen Schaden gekümmert hat und sich unerlaubt vom Ereignisort entfernte. Bei sachdienlichen Hinweisen zu dieser Straftat melden sie sich bitte bei der Polizei in Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063-901-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle im Bereich.

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57621.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!