Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht

21.04.2017 - 14:06:49

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Verkehrsunfallflucht

Einbeck - Einbeck, Möncheplatz, Donnerstag, 20.04.2017, 20.00 Uhr

Ein 24-jähriger Mann aus Berlin befuhr mit seinen PKW Mercedes am Donnerstagabend den Möncheplatz, wo er seinen PKW in einer Parkbucht abstellen wollte. Beim Einfahren in die Parkbucht fuhr er gegen einen bereits geparkten PKW Mercedes, links neben ihm. Der junge Mann stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug, ging zunächst zum Kofferraum und verließ dann zu Fuß den Unfallort. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, informierte den 50-jährigen Fahrzeughalter des beschädigten PKW, der dann die Polizei verständigte. Bei der anschließenden Unfallaufnahme erschien der Unfallverursacher wieder an der Unfallstelle. Ihm wurde erklärt, dass gegen ihn ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet wird. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1.200 EUR.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!