Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht unter Einfluß alkoholischer Getränke

14.11.2016 - 06:15:29

Polizeiinspektion Celle / Verkehrsunfallflucht unter Einfluß ...

29362 Hohne - Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person kam es am Sonntag, dem 13.11.2016, gegen 23:10 Uhr, in 29362 Hohne.

Ein 38 jähriger männlicher Fahrzeugführer aus Hohne befuhr unter Alkoholeinfluß mit seinem PKW Daimler Benz die Dorfstraße / L 284 in 29362 Hohne. Im Einmündungsbereich zur Spechtshorner Straße / K 46 kam der 38 jährige dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen neben der Fahrbahn befindlichen Straßenbaum.

Das Fahrzeug des Verkehrsunfallbeteiligten wurde dabei im Frontbereich erheblich beschädigt, das Fahrzeug ist nicht mehr fahrbereit, die Schadenshöhe beträgt ca. 9000 Euro.

Aufgrund der Aufprallenergie und eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes, wurde der 38 jährige gegen die Frontscheibe des Fahrzeuges gedrückt, wobei dieser eine blutende Kopfverletzung erlitt und sich im weiteren Verlauf schwerverletzt von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Im Rahmen von Such-und Fahndungsmaßnahmen, welche unter anderem von mehreren Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Celle und der Polizeiinspektion Gifhorn durchgeführt wurden, wurde weiter ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Der 38 jährige wurde im Verlauf der Maßnahmen im Nahbereich seiner Wohnanschrift festgestellt. Nach medizinischer Erstversorgung wurde die schwerverletzte Person stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille, die Fahrerlaubnis wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, sowie einer Verkehrsunfallflucht, wurden eingeleitet.

Zeitzer, PHK, EfÜ, DA II, Polizeiinspektion Celle

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Leitstelle Zeder Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de