Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit

25.05.2017 - 01:21:39

Kreispolizeibehörde Olpe / Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit

Wenden - Am Mittwoch Abend gegen 19:45 Uhr befuhr ein 47-jähriger Wendener die Wallfahrtsstraße in FR Wenden - Hünsborn. An der Einmündung Im Streitfeld kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dort einen Baum. Ohne sich weiter um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle. Ein Zeuge des Unfalls konnte sich jedoch das Kennzeichen des Pkw merken, so dass die eingesetzten Polizeibeamten sowohl das Unfallfahrzeug als auch den Fahrzeugführer zu Hause antreffen konnten. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Wendener nicht unerheblich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Aus diesem Grund wurde ihm auf der Polizeiwache Olpe eine Blutprobe entnommen sowie sein Führerschein sichergestellt.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Leitstelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2550 E-Mail: leitstelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de