Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht mit Leichtverletztem

20.06.2017 - 18:31:44

Polizeipräsidium Südhessen / Verkehrsunfallflucht mit ...

Riedstadt - Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in geschätzter Höhe von 2.800 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montag, dem 19.06.2017 um 21:00 Uhr in der Heinrich-Heine-Straße (Wolfskehlen). Der geschädigte Fahrer eines schwarzen Pkw, der in Richtung Ortsmitte fuhr und ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, der aus Richtung der Straße Am Lachengraben kam, begegneten sich in einer Engstelle. Nachdem dem Geschädigten durch ein Lichtzeichen Signal gegeben worden war, die Engstelle zuerst zu passieren, entschied sich der Fahrer des anderen Pkw doch, ebenfalls loszufahren. Um einen Zusammenstoß mit dem Entgegenkommenden zu vermeiden, lenkte der 31-jährige Geschädigte seinen Pkw gegen einen Blumenkübel und eine Leitplanke. Die Airbags seines Fahrzeugs lösten aus und der Riedstädter wurde leicht verletzt. Der gleichfalls einen dunklen Pkw fahrende Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter Tel. 06152 / 175-0 mit der Polizeistation Groß-Gerau in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Marcus Jungermann, POK Dienstgruppenleiter

Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau Polizeistation Groß-Gerau

Telefon: 06152 / 175-0

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!